Monatsarchiv: Januar 2011

Verschwendung in den Opernhäusern

In der  „Wirtschaftswoche“ vom 22.11.10 gab es eine achtseitige Skandalreportage über die sinnlose Verschwendung in Opernhäusern, mit dem Titel „Die Entführung aus dem Paradies“. Dazu gibt es den folgenden Online-Kommentar:  http://ef-magazin.de/2010/11/22/2688-aktuelle-nachricht–kultur-die-hoechstsubventionierte-branche Zitat: „Die Auswertung einfachster Basiskennziffern offenbart unmittelbar den desolaten Zustand des gesamten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06. Hier sitz ich zur Wacht

Schwarzbuch – Bund der Steuerzahler fordert Amtsankläger

Eine schöne Bescherung ist das letzte Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler, das Ende Oktober 2010 wieder krasse Fälle von öffentlicher Geldverschwendung  angeprangert hat, „bei denen durch Fehlplanungen, Kostenexplosionen oder „Auswüchse der Staatsbürokratie“ Millionen Steuergelder unnötig ausgegeben wurden.“ http://www.zeit.de/politik/deutschland/2010-10/steuerzahler-verschwendung-steuergelder Zitat: „Um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06. Hier sitz ich zur Wacht

Allgemeines

Dieser Blog enthält Artikel  rund um Bayreuth. Schwerpunkt: Die Festspiele. ______________________________________ Ein zweiter Blog beschäftigt sich mit anderen musikalischen Themen: Der tiefe Klang http://mind-panorama.de/website-tiefer-klang/ Ein dritter Blog enthält allgemeine  Kommentare, natürlich auch zur Musik. Im Schatten der spiegelnden Seen http://mind-panorama.de/website-spiegelnde-seen/oper-und-hitzschlag.htmlWeiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemeines

Parsifal 2008

Willkommen im Anderland, im Reich der Phantasie und Visionen. Eine Einladung zum Meditieren, Träumen mit weit geschlossenen Augen. Im Wohnzimmer und im Garten von Haus Wahnfried werden Wagners Phantasiegeschöpfe lebendig. Die Grenzen zwischen Realität und Halluzinatonen verwischen sich. Ein Labyrinth, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 04. Bayreuther Inszenierungen 1986 - 2011

Der Elefant

Am Ende des Premieren-Rings 2013 versammelt sich rund um das Festspielhaus eine große Menschenmenge, in tiefer Ergriffenheit. Auf beiden Seiten der Auffahrtsallee stehen festliche Abordnungen sämtlicher Bayreuther Vereine feierlich Spalier, auch die Kleingärtner und die Basketballer. Sie halten lodernde Fackeln … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 07. Der Elefant - Satiren

Armes Oberfranken

Der Nordosten Bayerns war früher ein unbeachtetes Zonenrandgebiet zur untergegangenen DDR und leidet seit Jahren unter den höchsten Arbeitslosenzahlen des Freistaats. Deshalb lassen sich die armen Leute von den Hügelherrschern in Bayreuth alles gefallen. Die Autobahn von Berlin nach  München  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 08. Armes Oberfranken

Münchberg

Vor 23 Jahren, im Spätsommer 1988, war ich zum ersten Mal für ein paar Tage in Münchberg, Oberfranken. Der   Zug fuhr von München über Regensburg und Hof. Erst am Ziel, in der Stadtmitte, folgte die Entdeckung des Straßenschilds mit der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 08. Armes Oberfranken