Monatsarchiv: Februar 2012

Frau Spinola kennt sich aus !

29.2.2011. Gestern fasste ein  FAZ-Artikel von Julia Spinola  die schweren Probleme hervorragend zusammen: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buehne-und-konzert/festspiele/bayreuth-in-schwierigkeiten-der-mythos-wird-demontiert-11664436.html Zitat: „… Konsequenzen einer offenbar gravierenden betrieblichen Misswirtschaft, die der Geschäftsführung der Festspiele vorgeworfen wird. Dass es im organisatorischen Unterbau des Betriebs drunter und drüber gehe, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06. Hier sitz ich zur Wacht

Gedankenklau

28.02.2012. Gedankenklau und Ideendiebstahl sind Verstöße gegen das Urheberrecht. Texte, Bilder und andere Medien eines Autors dürfen nicht ohne Genehmigung verwendet werden. Bei Zitaten ist der Fundort (Quelle) anzugeben und der Internet-Link. Textverfälschungen, Raubkopien, geistiger Diebstahl und Plagiate (Guttenberg-Syndrom) sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 01. Allgemeines

Wagner-Ausstellung im Münchner Stadtmuseum

12.4.2012. Vor neun  Jahren gab es im Münchner Stadtmuseum eine große Wagnerausstellung, die zwar auch Anregungen  für andere Häuser geben kann. Nicht jedoch für die Gestaltung des Bayreuther Wahnfried-Museums. Das bisherige Konzept für Ausstellungen ausgerechnet  in der Nähe des Wagnergrabs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 10. Münchner Geschichten

Kartenverteilung: Rätselhafter Schluss mit den Ermittlungen

17.2.12. Die Staatsanwaltschaft in Hof hat die Ermittlungen gegen die Kartenverteilung der Bayreuther Festspiele eingestellt. http://www.general-anzeiger-bonn.de/news/vermischtes/Ermittlungen-gegen-Bayreuther-Festspiele-eingestellt-article625413.html Zitat: „Die Staatsanwaltschaft erklärte, bei ihren Ermittlungen sei es alleine um Freikarten gegangen.“ Warum eigentlich? Die Freikarten sind nur ein kleiner Teil des Gesamtproblems … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06. Hier sitz ich zur Wacht

Das Ministerium auf Tauchstation

Die Beteiligten und Verantwortlichen für die krisenhafte Bayreuther Situation habe ich schon oft per Mail direkt auf diesen Blog hingewiesen. Die Reaktionen waren überwiegend positiv, zum Beispiel bei folgendem Artikel: „Überflüssige Bauprojekte am Grünen Hügel“ https://btpersp.wordpress.com/2011/02/21/die-presse-berichtet-unsinn-bauwut-in-bayreuth/ Nach der höflichen Bitte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 06. Hier sitz ich zur Wacht